Dr. Stéphanie Lacour

Laudatio

Die ZONTA-Clubs der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein verleihen den PRIX ZONTA 2011 für Wissenschaftlerinnen an

Dr. Stéphanie Lacour, 
Assistenzprofessorin an der EPF Lausanne im Institut für Microengineering

für ihre innovativen Resultate im Bereich der flexiblen Elektronik und ihrer Anwendung in der Biologie und der Bio-Elektronik, ein Beitrag von grosser Wichtigkeit für den Fortschritt in diesem Schlüsselbereich der Wissenschaft und der Technologie, mit ausschlaggebenden Auswirkungen auf die Forschung in den Lebenswissenschaften, in der Medizin und in den Kommunikationswissenschaften.

Frau Dr. Stéphanie Lacour ist – ganz im Sinne von PRIX ZONTA – ein leuchtendes Vorbild für talentierte, an Natur- und Ingenieurwissenschaften interessierte junge Frauen. Es gelingt ihr auf beispielhafte Weise, Forschungsarbeiten mit den Verpflichtungen einer Familie zu verbinden.

 

 



 

Zonta