Zonta Luzern spendet 7850 Franken

Check für Kispex, Kinderheim Tittlisblick und ZIF

Die Luzern Sektion des internationalen, wohltätig aktiven Frauen-Serviceclubs Zonta durfte drei Checks mit einem Gesamtbetrag von Fr. 7850.- überreichen. Am Weihnachtsmarkt im Hotel Schweizerhof in Luzern wurden von Zonta-Mitgliedern selbstgemachte Dekorationen, Guetzli und Geschenkartikel verkauft. Fr. 2000.- konnten aus diesem Anlass zu Gunsten des Kinderheims Titlisblick gesammelt werden. Die Heimleiterin Judith Haas nahm den Check mit grosser Freude entgegen: «Mit diesem Geld können wir unsere Feuerstelle im Garten neu gestalten.» Den zweiten Check in Höhe von Fr. 3500.- durfte Helene Meyer, Geschäftsleiterin der Kinderspitex Zentralschweiz entgegennehmen. Hierfür organisierte der Zonta Club in Zusammenarbeit mit Le Théâtre Kriens-Luzern eine Musical-Benefizveranstaltung im Rahmen der Produktion «Summer of ’85». Die Präsidentin von Zonta stand dabei selbst auf der Bühne: Musicaldarstellerin Irène Straub steht dem Club bis nächstes Jahr vor. Der Auftrag von Zonta, auch clubeigene, internationale Frauenprojekte zu unterstützen, konnte mit einem weiteren Check über Fr. 2350.- erfüllt werden.

v.l.n.r.: Irène Straub (Präsidentin Zonta Luzern), Beate Normann (Zonta Luzern), Helene Meyer (Geschäftsleiterin Kispex), Judith Haas (Heimleiterin Titlisblick), Dorothea Tettamanti (Past-Präsidentin Zonta Luzern) Bild PD

Zonta